Übergabe der DELF-Zeugnisse im Dezember 2018

Übergabe der DELF-Zeugnisse im Dezember 2018

Am 4. Dezember 2018 fand im Büro von Herrn Boeckmann die feierliche Übergabe der DELF-Zertifikate 2018 statt. Insgesamt 13 Schülerinnen und Schüler des Carl-Bosch-Gymnasiums hatten im Mai/ Juni 2018 an den DELF- Prüfungen der Niveaus A2, B1 oder sogar B2 teilgenommen, alle bestanden diese Prüfungen!

Neben dem normalen Französischunterricht hatte das CBG 2018 (wie jedes Jahr) wieder die freiwillige Teilnahme am offiziellen französischen Sprachzertifikat (DELF) angeboten. Das CIEP (Centre international d’études pédagogiques) in Sèvres bei Paris entwickelt diese standardisierten Prüfungen, die weltweit anerkannt werden.

Die Schülerinnen und Schüler wurden in der DELF-AG auf diese Prüfung vorbereitet. Im Mittelpunkt stehen dabei das Anwenden der im Unterricht erlernten Strukturen Hören, Lesen, Verstehen, Sprechen und Schreiben. All diese Fähigkeiten wurden im letzten Juni durch das Mainzer Institut français geprüft.

Die Französischlehrer (-innen) Frau Schulz, Frau Schleder und Herr Rousset zeigten sich hochzufrieden, dass die Schülerinnen und Schüler keinen Aufwand gescheut hatten, um noch intensiver Französisch zu lernen. Und diese Bemühungen haben sich bezahlt gemacht! Alle 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bestanden. Herr Boeckmann, der Schulleiter des CBG, lobte das Sprachdiplom als „wertvolle Zusatzqualifikation für Ausbildung, Studium und Beruf“ und gratulierte den Schülerinnen und Schülern.

Bravo à tous les candidats!