Anmeldungen für die neuen fünften Klassen
im Schuljahr 2021/22

Liebe Eltern, 

wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind am Carl-Bosch-Gymnasium anmelden wollen.

Von den Kolleginnen und Kollegen der Grundschule sind Sie beraten worden, welche weiterführende Schulart für Ihr Kind geeignet erscheint. Diese Empfehlung beruht auf den erreichten Leistungen, der Arbeitshaltung, dem Maß an Selbstständigkeit und der individuellen Entwicklung Ihres Kindes. Bei ihrer Empfehlung greifen die Grundschulen auf ihre jahrelange Erfahrung zurück. Gerade in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie, die von den Kindern ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Arbeitsdisziplin abverlangt, empfehle ich Ihnen, der Empfehlung der Grundschule besondere Beachtung zu schenken. Sicherlich haben auch Ihre Kinder eigene Vorstellungen und Wünsche, welche Schulart bzw. Schule sie besuchen wollen. Die Entscheidung liegt letztlich aber in Ihrer besonderen Verantwortung als Eltern.

Sicherlich haben Sie sich über die Homepage der Schule über das pädagogische und fachliche Angebot des Carl-Bosch-Gymnasiums informiert.
Sollten Sie Ihr Kind am Carl-Bosch-Gymnasium anmelden wollen, füllen Sie bitte den entsprechenden Anmeldebogen aus. (GTS-Anmeldung für die Ganztagsschule; HTS-Anmeldung für die Halbtagsschule).

Für die Anmeldung an unserer Schule benötigen wir

  • Anmeldebogen Carl-Bosch-Gymnasium (HTS oder GTS)
  • Schullaufbahnempfehlung der Grundschule (kompletter Satz mit mehreren Seiten; ohne Vorlage keine Anmeldung möglich)
  • Zeugniskopie Halbjahreszeugnis Klasse 4
  • Zeugniskopie Jahreszeugnis Klasse 3
  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Sorgerechtsbestätigung (nur bei getrennt lebenden Eltern)
  • Beschäftigungsbestätigung des Arbeitgebers (nur für Anmeldung Ganztagsschule)

Die vollständig ausgefüllten Unterlagen senden Sie bitte bis zum 19. Februar über den Postweg an das

Carl-Bosch-Gymnasium, Jaegerstraße 9, 67059 Ludwigshafen.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat (Montag bis Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr). Sollten wir noch Rückfragen haben oder Beratungsbedarf sehen, würden wir auf Sie zukommen. Die Gespräche finden (per Telefon oder Videokonferenz) zwischen dem 22. und 25. Februar 2021 statt.

Im Anschluss an das Bewerbungsverfahren findet das Verfahren zur Aufnahme am Carl-Bosch-Gymnasium statt. Sollten der Schule mehr Aufnahmewünsche vorliegen als Schulplätze zur Verfügung stehen, findet eine „geordnete Nachverteilung“ statt. Hierfür ist es notwendig, dass Sie bereits auf dem Anmeldeformular weitere Gymnasien benennen, die ihr Kind besuchen könnte. Bei der „geordneten Nachverteilung“ ist das Hauptkriterium die räumliche Zuordnung, d.h. dass der Schulweg zu dem Gymnasium, an das ein Kind umorientiert wird, zumutbar bleibt. Unter dieser Prämisse stehen alle weiteren Kriterien, die der Schulleiter/ die Schulleiterin festlegen kann. Die Angabe einer Integrierten Gesamtschule (IGS) oder einer Realschule plus als „Zweitwunsch“ ist nicht möglich.

Die Entscheidung an welcher Schule Ihr Kind aufgenommen wurde, erhalten Sie noch vor den Osterferien.

OStD U. Boeckmann
Schulleiter des Carl-Bosch-Gymnasiums


Bewerbungen für die siebte Klasse

Die Bewerbungen für die Aufnahme in die 7. Klasse können erst am Ende des Schuljahres angenommen werden. Vorgespräche sind ab Mai möglich.

Blauer Pfeil

Bewerbungen können per Mail an die Orientierungsstufenleiterin, Frau Rieger gerichtet werden. Christine.Rieger@cbglu.de

Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn im Jahreszeugnis der 6. Klasse die Empfehlung für den Übergang ans Gymnasium ausgesprochen wurde.


Bewerbungen für die Oberstufe

Die Termine für die Bewerbungsgespräche werden noch festgelegt.

Es können nur Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die seit der 6. Klasse eine zweite Fremdsprache (Französisch, Latein oder Russisch) belegt haben.

Blauer Pfeil

Bewerbungen werden per Mail an den Oberstufenleiter, Herrn Dr. Becker gerichtet, der daraufhin Gesprächstermine an den oben genannten Tagen vergibt. olaf.becker@cbglu.de

Die Bewerbung muss die folgenden Angaben umfassen:

  • Die letzten drei Zeugnisse in Original und Kopie
  • Empfehlungsschreiben der abgebenden Schule (bei Schülerinnen und Schülern aus der Realschule plus)
  • Motivationsschreiben (Begründung für den Aufnahmewunsch)
  • Telefonnummer für Rückfragen